2017

Stadtklangkünstlerin Bonn 2017: Klanginstallation: zeit-ton-passagen, Maia Urstad, 29.11.2017-31.12.2018, Welckerstraße, zwischen GOP und WCCB, Bonn
Maia Urstad

bonn hoeren 2017: Kooperation mit der Deutschen Welle und dem Beethovenfest Bonn

Stadtklangkünstlerin Bonn 2017 war die norwegische Künstlerin Maia Urstad, die zu den international bekanntesten und erfolgreichsten skandinavischen Klangkünstlern zählt. Sie ist bildende Künstlerin, Musikerin und Performerin, die an der Verknüpfung von Klang und visueller Kunst arbeitet. In ihren Klanginstallationen verwendet sie zumeist vorgefundenes Klangmaterial sowie Radio- oder Telekommunikationssignale. Urstad wurde 1954 in Kristiansand geboren; sie lebt und arbeitet in Bergen, Norwegen.

Preisträger sonotopia 2017: Falco Pols
Falco Pols

Preisträger sonotopia 2017 war Falco Pols, der 2012-2016 an der Artscience Interfaculty, Royal Academy of Arts The Hague studierte. Mit seiner Arbeit «Saturation Chapel» gewann er 2016 den Bachelor Academy Award.

Auszeichnung erhielten Natalia Bustamante (CO/DE) – sound studies UdK Berlin, Fritjof Mangerich (DE) – HBK Braunschweig.
Anerkennungen erhielten Katharina Bévand (ES/DE) – sound studies UdK Berlin, Frank Jung (DE) – HBKsaar, François-Xavier Loucheur (FR/DE) – sound studies UdK Berlin und Alexander Pospischil (DE) – Bauhaus-Universität / HfM Weimar.

Preisträger-Ausstellung sonotopia 2017, Klanginstallation: cautiverio, Natalia Bustamante, 23.09.-01.10.2017, Künstlerforum Bonn

Preisträger-Ausstellung sonotopia 2017, Klanginstallation: collision ritual, Falco Pols, 23.09.-01.10.2017, Künstlerforum Bonn

Zurück zur Übersicht